Zhejiang

Zhejiang

Zhejiang Zhejiang ist eine Provinz der Volksrepublik China. Zhejiang liegt an der Küste zum Ostchinesischen Meer im Südosten Chinas. Ihren Namen erhielt die Provinz vom Qiantang-Fluss, der früher Zhu Jiang hieß. Die Hauptstadt von Zhejiang ist Hangzhou. Zhejiang ist als das „Land der Fische und des Reises“ bekannt. Die Ebene im Norden der Provinz ist ein Zentrum der Landwirtschaft und der größte Produzent von Seide in China. Das Gebiet um Zhoushan ist das größte Fischereigebiet des Landes. Reis ist das wichtigste landwirtschaftliche Produkt, gefolgt von Weizen, Mais und Süßkartoffeln. Angebaut werden auch Jute, Baumwolle, Raps und Zuckerrohr.